Kakao Zeremonie zur Erweckung deiner inneren Göttin

Eine Kakao Zeremonie ist ein herzöffnendes Ritual, bei dem wir in die tiefe, liebevolle Verbindung mit Mutter Erde treten. Begründet wird die Rohkakao Zeremonie von der Olmec Kultur. Die Inka und Maya perfektionierten das Ritual über die Jahre hinweg. Mittlerweile ist die Kakao Zeremonie auf der gesamten Welt präsent. Sie kann nicht nur eine Verbindung von Herz zu Herz herstellen, sondern in uns auch ein besonderes Wohlgefühl erzeugen. Wenn du dir wünscht etwas Altes loszulassen und dein Herz voller Freude und Mitgefühl zu öffnen, ist eine Kakao Zeremonie eine tolle Möglichkeit, dieses zu tun.

Eine Kakao Zeremonie sorgt bei meinen Teilnehmerinnen üblicherweise dafür, dass sie Raum und Zeit vergessen und ermöglicht es ihnen, sich selbst zu spüren. Weiterhin hilft sie uns dabei authentische Verbindungen untereinander zu ermöglichen. Auch kannst du durch dieses Ritual weg vom „Denken“ und „Machen“ und hinein ins „Fühlen“ kommen. Unsere weibliche Energie „Shakti“ darf sich ausdrücken und du kannst Gefühle fließen lassen und so nachhaltig dafür sorgen, dass sie gesehen werden und entweichen dürfen. Währenddessen, sorge ich mit meiner männlichen Energie „Shiva“ dafür, den Raum in voller Sicherheit für uns zu halten.

Komm in deine weibliche Urkraft

Die Kakao Zeremonie sorgt für ekstatische Erlebnisse, Momente der Entspannung und den Weg zum Tiefsten des eigenen Ichs. Durch dieses Ritual und meine Begleitung wirst du dazu angeregt, in deine weibliche Urkraft zu kommen. Dadurch ist es dir möglich deine innere Göttin wieder zu erwecken. Ich biete dir hier einen sicheren Raum, in dem du deine Maske abnehmen kannst und genau so sein darfst, wie du bist. Lass einfach alles zu was kommt und sich für dich richtig anfühlt. Durch die herzöffnende Wirkung des zeremoniellen Rohkakaos werden sich unsere Herzen in einer Schwesternschaft verbinden. Hier gibt es weder Bewertungen noch Verurteilungen. Dementsprechend kannst du einfach loslassen, heilen, wachsen und leuchten. Ich halte dir den Raum, damit du hier die Möglichkeit hast, in deine Eigenmacht zurück zu kommen. Werde Teil des ganzen Kosmos in Dankbarkeit.

Kakao Zeremonie zur Erweckung deiner inneren Göttin und Verbindung mit Mutter Erde

Mit der Kakao Zeremonie auf spirituelle Ebenen begeben

Die Kakao Zeremonie hat ihren Ursprung in Südamerika. Die Schamanen der dort ansässigen Stämme nutzen die Art der Zeremonie zu Ehren der Göttin Cacao. Eine solche Zeremonie kann nicht nur Gefühle lösen, sondern auch die Intuition stärken. Die indigenen Völker nutzen dieses spirituelle Ritual, um das Ungleichgewicht zwischen dem Menschen und der Natur zu bereinigen. Das Ziel ist es, dem Menschen zu Klarheit und zu Selbstbestimmung zu verhelfen. Dabei werden unter anderem innere Blockaden gelöst und ein Zustand der Harmonie erreicht. Auch die Kreativität wird durch die Kakao Zeremonie gefördert. Kakao Rituale sind eine natürliche Weise, sowohl deinen Alltag als auch deinen Geist in Balance zu bringen und zu entspannen.

Vorbereitung auf die Kakao Zeremonie

Vor der Kakao Zeremonie solltest du deinen Körper durch eine kurze Fasteneinheit darauf vorbereiten. Dazu vermeide es 3-4 Stunden vor dem Ritual zu essen. Sorge hingegen jedoch für eine gute Flüssigkeitszunahme. Wenn du bei einer Zeremonie vor Ort dabei bist, bringe dir für den Tag bitte ausreichend Verpflegung mit, da es in der Umgebung eventuell keine Restaurants oder Supermärkte gibt. Da wir hier das Prinzip „Do no Harm“ vertreten, bitten wir dich ausschließlich vegetarische oder vegane Speisen und Getränke mitzubringen. Bitte vermeide weiterhin Einmalverpackungen, um Mutter Erde zu schonen.

Bringe bequeme Kleidung mit, die dich warm hält und in der du dich gut bewegen kannst. Weiterhin kannst du gerne ein Schreibheft mitbringen. Für die Göttinnen-Celebration, bringe bitte auch ein rotes Kleid mit. Bitte vermeide es Parfüm zu tragen, laut zu sprechen oder andere Teilnehmerinnen in anderer Art und Weise abzulenken. Während und nach der Zeremonie kann es Momente geben, in denen wir uns etwas verletzlich fühlen. Achte also drauf auch anderen den Raum zu geben, den sie während und nach dem Ritual benötigen.

Nimmst du hingegen an einem Online-Ritual teil, sehe hier eine Zubereitungsanleitung für deinen Kakao und hier weitere Tipps für deine Zeremonie zu Hause. Hier kannst du übrigens meinen Lieblingskakao bestellen.

Lass alles zu

Als erstes überlege dir, ob du für diese Zeremonie eine Intuition setzten möchtest. Gibt es vielleicht eine Frage, auf die du eine Antwort suchst? Oder möchtest du dieses Ritual stattdessen einem Problem widmen? Willst du dich lediglich einem Gefühl hingeben, welches du sonst eher verdrängst und dich der Konfrontation stellen? Oder möchtest du dich vielmehr der Leichtigkeit und Freude hingeben? Du entscheidest.

Sobald das Ritual beginnt, sei einfach offen für Neues und lass dich führen. Lass alles zu, was kommen will. Ganz egal ob du weinst, schreist, lachst, liegst, tanzt oder singst. Jedes Gefühl hat seine Daseinsberechtigung und ist erlaubt. Wenn du sitzen möchtest, bleibe sitzen. Möchtest du dich dagegen hinlegen, lege dich hin. Fühlst du dich beispielsweise danach dich zu dehnen, dann dehne dich. Möchtest du tanzen, tanze.

Durch Liebe in die Schwesternschaft

Trägst auch du ein Bild in dir, welches uns Frauen zeigt, wie wir uns wieder mit unserem Sein in Verbindung bringen und darin Erfüllung finden? Was wäre in so einer Welt nur alles möglich? Gemeinsam in tiefer Verbindung zueinander zu sein und uns völlig nackt und raw gegenüber zu treten? Ohne Verurteilung, ohne Verrat, ohne Drama. Während der Kakao-Zeremonie werden sich nicht nur unsere Herzen öffnen, sondern wir zeigen uns auch verletzlich und legen den Schein unseres perfekten „Instagram-Lebens“ ab. Wir fühlen uns selbst, wir fühlen für einander. Hierdurch haben wir die Möglichkeit wieder in die Selbstermächtigung und die Heilung zu kommen. Du erinnerst dich nicht nur an die Göttin, die in dir steckt, sondern auch daran, dass wir alle Göttinnen sind. Wir sind alle mächtig. Wir sind alle wundervoll. Keine muss in Konkurrenz miteinander stehen oder sich vergleichen. Wir sind alle einzigartig. Lasst uns die Schwesternschaft, welche über Jahrtausende hinweg verraten wurde, heilen. Wir können uns dadurch unter anderem gegenseitig ermächtigen, ermutigen, uns füreinander freuen, heilen und wachsen.

Schwesternschaft heilen mit einer Kakao Zeremonie
Kakao-Zeremonie für Frauen
Schwesternschaft bilden und gemeinsam heilen

Termine

 Hier kommst du zu weiteren Kursen, Zeremonien und Angeboten.

Für wen ist Kakao nicht geeignet?

Aufgrund des erhöhten Koffeingehalts ist der Genuss von zeremoniellen Kakao für schwangere oder stillende Frauen nicht empfohlen. Solltest du Kakao trinken wollen und Bedenken haben, empfehlen ich dir mit deiner Hausärztin/dem Hausarzt zu sprechen. Weiterhin ist der Genuss von Kakao für Kinder in zeremonieller Dosis nicht empfohlen.

Nach oben scrollen